statt Haushaltsgeräten gab es hier bis Anfang der 1980er Jahre Fahrräder und Spielwaren zu kaufen. Für Kinder gab es dort alles, was sie zum täglichen Leben brauchten: vom Bowdenzug für die Bremse über Flickzeug bis zu Zwillen und Knallplättchen für die Spielzeugpistole – und für Stammkunden immer zum „alten Preis“.

Schreibe einen Kommentar